Grönland Kreuzfahrten und Schiffsreisen - Arktische Natur erleben

Grönland Kreuzfahrten führen Sie zur größten Insel der Welt. Die rund 2.650 Kilometer lange und 1.000 Kilometer breite Insel im Norden Europas ist ein arktisches Naturparadies und im äußersten Inselnorden nur rund 700 Kilometer vom Nordpol entfernt. In diesem Zusammenhang denkt man sofort Meter hohe und Kilometer lange Eisberge sowie andere Schätze des ewigen Eises. Stärkere Eisschichten als in Grönland und der Arktis weist nur die Antarktis auf. Diese besonderen Reisebedingungen stechen bei einer Grönland Kreuzfahrt sofort ins Auge, denn nicht alle Schiffe sind an die Kälte des Nordens und dichte Eisschilde gewöhnt. Wer schon immer einmal dahin reisen wollte, wo andere noch nie waren, dürfte mit einer Schiffsreise nach Grönland goldrichtig liegen.

Grönland ist als autonome Region Teil des Königreichs Dänemark und besonders aufgrund seiner landschaftlichen Reize ein beliebtes Kreuzfahrtziel bei Nordeuropa und Transatlantik Kreuzfahrten. Vor allem die zerklüftete Küste im Inselsüden, gekennzeichnet durch Fjörde und eindrucksvolle Buchten sorgt für ein spektakuläres Panorama. Wandeln Sie auf den Spuren von Knud Rasmussen, dem berühmten Polarforscher Grönlands, und entdecken Sie einen unberührten Landstrich mit unverwechselbarer Flora und Fauna! Dabei können Sie auf Angebote unterschiedlicher Reedereien zurückgreifen und Ihre Abenteuerreise nach Grönland und in die Arktis ganz nach den eigenen Wünschen auswählen. Ob auf dem Luxusliner, einem großen Eisbrecher, einem klassischen Expeditionsschiff oder einem Clubschiff wie der AIDAluna – Grönland ist bei Kreuzfahrern längst kein Geheimtipp mehr. Die Reederei Hurtigruten gilt als besonderer Spezialist für Kreuzfahrten in den Norden. Außerdem haben Hansa Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten, Princess Cruises, Phoenix, Du Ponant und viele andere den Polarsommer für sich entdeckt.

Karte Grönland Kreuzfahrten

Bei Kreuzfahrt-Stopps in Grönland begegnen Sie auch einem reichen kulturellen Erbe. Die Inuit pflegen ihre kunsthandwerklichen Traditionen und in den größeren Inselorten kann man sich im Heimatmuseum über die Geschichte der Insel informieren. Jeder Landgang ist einzigartig, wobei im Süden Grönlands der geschichtliche Ruf der Wikinger erschallt. Beliebte Ziele sind außerdem die Inselhauptstadt Nuuk und die Gletscher-Giganten bei Illulissat. Der Nordost-Grönland-Nationalpark bietet Kreuzfahrern die schönsten Einblicke in die hiesige Flora und Fauna. Eisbären, Pinguine, Rentiere, Polarwölfe, Hermeline und Lemminge – all diese Tiere könnten auf der Grönland Schiffsreise Ihren Weg kreuzen. Im Ozean sind verschiedene Wale und Robben die Stars, auf die Urlauber gespannt sein dürfen.

Grönland ist das perfekte Kreuzfahrtgebiet für Abenteurer und Entdecker. Die arktische Umgebung sollte man auf Kreuzfahrten auch unbedingt an Land erforschen. Wem es im äußersten Norden Europas zu frisch wird, der kann jederzeit an Bord ein breites Freizeit- und Unterhaltungsprogramm im Warmen genießen.