Kreuzfahrtsuche

Britische Inseln – Schiffsreisen nach Großbritannien & Irland

Entdecken Sie die Britischen Inseln auf einer interessanten Schiffsreise und lassen Sie sich dabei an Bord komfortabel ausgestatteter Kreuzfahrtschiffe rundum verwöhnen. Zu den Zielen der Kreuzfahrt gehören dabei  nicht nur große Reiseländer wie das Vereinigte Königreich Großbritannien oder Irland, sondern auch zahlreiche kleinere interessante Inseln in bester Lage zwischen Nordsee, Ärmelkanal und Atlantik.

Die Britischen Inseln beeindrucken mit atemberaubenden Naturlandschaften, einer reichen Kulturgeschichte, altehrwürdiger Architektur, traumhaften Gärten und Parks sowie unzähligen Sehenswürdigkeiten. Einige Häfen, Ziele und Sehenswürdigkeiten der Britischen Inseln Kreuzfahrten stellen wir hier kurz vor.

Beste Reisezeit: April bis September

Mögliche Ziele Ihrer Großbritannien Kreuzfahrt

 

England

London – Weltmetropole, Big Ben, St.-Pauls-Cathedral, Harrods, Covent Garden
Boston – Saint Botolph’s Kirche, Pilgrims House und die siebenstöckige Maud Foster Windmühle
Bristol – eine der schönsten Städte Englands mit der Bristol Cathedral, der Saint Mary Redcliffe Kirche und dem Dampfschiff Great Britain
Liverpool – Liverpool Cathedral, The Beatles Story, moderner Hafen und Speke Hall
Dover – imposante weiße Kreidefelsen, Englands größte Festungsanlage Dover Castle und Abtei St. Augustinus
Southampton – Stadtmauer, Bargate, SeaCity Museum und Riverside Park
Dartmouth – historische Altstadt mit Gebäuden aus dem 14. & 17. Jahrhundert sowie das Dartmouth Museum mit zahlreichen Schiffsmodellen
Falmouth – Trebah Garden, Glendurgan Garden, Pendennis Castle, Queen Mary Gardens und Enys Gardens
Fowey und Torquay – natürlicher Hafen, historischer Stadtkern sowie der South West Coast Path mit Stränden, Felsklippen und malerischer Natur

Wales

Cardiff – Cardiff Castle, Bute Park, Wales Millennium Centre und Nationalmuseum
Pembroke – Pembrokeshire-Coast-Nationalpark mit vielen Felsklippen und Buchten sowie das Pembroke Castle
Milford Haven – natürlicher Hafen

Schottland

Edinburgh – Edinburgh Castle, St. Mary’s Cathedral, Real Mary King’s Close, Greyfriars Kirk, Palace of Holyroodhouse, Royal Botanic Garden und Calton Hill
Glasgow – St. Mungo’s Cathedral, City Chambers, University of Glasgow, Kelvingrove Art Gallery und Glasgow Science Center
Loch Ness – zweitgrößter See in Schottland
Greenock – schottische Highlands
Aberdeen – Stadt aus Granit mit traditionellem Fischmarkt
Dundee – Expeditionsschiff Discovery, Kunstmuseum McManus Galleries und andere Kulturattraktionen
Ullapool – Fischerstadt mit malierischer Hafenpromenade
Schottische Inseln: Isle of Mull, Summer Isles, Isle of Lewis, St. Kilda Inseln, Isle of Skye, Orkney Inseln, Shetland Inseln, Insel Lewis

Nordirland

Belfast – Queen’s University, City Hall, Titanic Belfast und malerische Parks
Londonderry – mittelalterlicher Stadtkern und Nordirlands St. Kolumban Cathedral

Irland

Dublin – Saint Patrick’s Cathedral, Trinity College, St. Stephen’s Green und Temple Bar Kultur- und Szeneviertel
Galway – Cliffs of Moher Cruise, Wild Atlantic Way, Galway Cathedral und Galway’s Latin Quarter
Cobh/Cork – St.Coleman Cathedral, Titanic Experience Cobh und Cobh Heritage Center
Glengarriff – Glengariff Woods, Beara Way, The Ewe Experience und Garnish Island
Dunmore East – malerisches Fischerdorf mit imposanten Felsklippen
Foynes – Flying Boat Museum und Knockpatrick Gardens
Waterford – idyllische Hafenstadt, Glashütten, Cathedral of the Most Holy Trinity und Comeragh Drive

Weitere Inseln Großbritanniens

Douglas, Isle of Man – viktorianische Architektur, Gaiety Theatre und malerische Naturlandschaften
Cowes, Isle of Wight – altes Hafenstädtchen an der Nordküste der Insel
Tresco und St. Mary’s , Isles of Scilly – rund 140 Inseln im Ärmelkanal, malerische Granitfelsen, Strände und Naturlandschaften
Jersey, Kanalinseln – im Ärmelkanal, vielfältige Flora und Fauna, Plémont Bay und Bouley Bay

Bei Kreuzfahrten zu den Britische Inseln können Sie in historische Fußstapfen treten. Im Hafen von Southampton, wo vor langer Zeit die Titanic in See stach, legen regelmäßig auch viele Kreuzfahrtschiffe bekannter Reedereien ab. Wer das Seefahrtsmuseum in Southampton besichtigt hat, wird bereits einige Reize der Region im Blick behalten. Die Schiffsreise führt Kreuzfahrer vorbei an hohenSteilküsten, zu mondänen Badeorten wie Brighton oder Bournemouth, hinauf in das schottische Hochland und bietet auch weit über die Grenzen Großbritanniens hinaus spannende Urlaubserlebnisse. Nächst größte Station ist Irland, die grüne Insel. Hier lädt insbesondere die Hauptstadt Dublin zu interessanten Landgängen ein.

Karte Britische Inseln Kreuzfahrten

Von der schottischen Küste kann man einen interessanten Blick auf die faszinierende Kulisse der Britischen Inseln werfen. Vom Kreuzfahrtschiff hat man eine besonders schöne Aussicht auf die Hebriden, nur 50 Kilometer vom schottischen Festland entfernt, und erreicht im weiteren Verlauf der Kreuzfahrt auf die Orkney und Shetlandinseln im hohen Norden. Eine besondere Stellung nimmt auch die Isle of Man, auf halbem Weg zwischen England und Nordirland (Irische See) ein. Sie ist Teil der Britischen Inseln und direkt der britischen Krone unterstellt.

Zurück in Southampton, erspäht man auch die Isle of Wight. Diese Insel liegt vor der  Südküste Großbritanniens und bietet mit Newport eine lebendige Hauptstadt mit zahlreichen Bauten im viktorianischen Stil. Ebenso reizvoll ist die Landschaft des Cornwall, einer Grafschaft im  Südwesten Großbritanniens. Zu dieser werden auch die Scilly-Inseln gezählt, die den westlichsten Punkt des Vereinigten Königreichs markieren.

Wer Großbritannien und Irland auf eine besondere Art und Weise erleben möchte, ist mit einer Kreuzfahrt zu den Britischen Inseln bestens beraten. Faszinierende Naturkulissen, interessante Landgänge und das umfangreiche Freizeit- und Unterhaltungsangebot auf den Hochseeschiffen sorgen für abwechslungsreiche Reisetage. Viele Reedereien schicken ihre Schiffe zwischen April und September auf Kreuzfahrt, denn in den Sommermonaten ist eine solche Fahrt ein ganz besonderer Genuss. Bei milden Temperaturen, begleitet vom Golfstrom, kann man die Inselwelt rings um Großbritannien und Irland am besten entdecken.