Hamburg als deutsches Kreuzfahrtzentrum 2016

Mittwoch, 13. Januar 2016

Hamburg Kreuzfahrt buchen
Die Hansestadt Hamburg blickt mit ihren Kreuzfahrtterminals bereits auf ein erfolgreiches Jahr 2016. Mit vielen Kreuzfahrtschiffen zu Gast in der Hansestadt – und das nicht nur zum traditionellen Hafengeburtstag – bleibt Hamburg auf Kurs zur deutschen Kreuzfahrt-Nummer-1. Bereits im Jahr 2017 erwarten die Verantwortlichen über 700.000 Passagiere an den Kreuzfahrtterminals. Über eine Millionen Kreuzfahrt-Passagiere ab 2018 in Hamburg? Das ist das Bestreben an den Hamburger Kreuzfahrtterminals, die in diesem Jahr wieder stark frequentiert werden. In die Kreuzfahrt-Saison ist Hamburg bereits am 8. Januar gestartet. Mit der Queen Elizabeth und der Queen Victoria (beide Cunard Kreuzfahrten) machten bereits zwei imposante Luxusliner in Hamburg fest.

Zahlreiche Schiffsanläufe in 2016

Als deutsches Zentrum für Kreuzfahrten etabliert sich die Hansestadt Hamburg mit zahlreichen bereits geplanten Schiffsanläufen. Allein in Steinwerder, dem neu im Juni 2015 in Betrieb genommenen Kreuzfahrtterminal, werden 73 Schiffsanläufe erwartet.

Ab April bis Ende des Jahres 2016 werden AIDAprima Kreuzfahrten ab Hamburg vom Terminal Steinwerder eine zentrale Rolle spielen. Das neue Kreuzfahrtschiff wird bereits mit Spannung erwartet.

Mit Umbauten und einem Neubau im Bereich HafenCity reagiert die Hansestadt weiter auf den Wachstumsmotor Kreuzfahrten für die Stadt an der Elbe. Am Kreuzfahrtterminal Altona soll wiederum bereits im Frühjahr 2016 eine leistungsfähige Landstromanlage in Betrieb genommen werden.

Für die Suche nach Angeboten für Kreuzfahrten ab Hamburg stellt Kreuzfahrt-Netz.de online vielfältige Informationen bereit. Die Hamburger Kreuzfahrtterminals könnten in diesem Jahr insgesamt mit über 160 Anläufen neue Rekorde aufstellen. Bis zu 33 verschiedene Kreuzfahrtschiffe legen 2016 in Hamburg an.

Bildquelle: Flickr.com – Redaktion Hafenblog Cruise Center Altona, CC BY 2.0 ; Tabellen: Kreuzfahrt-Netz.de (Alle Angaben ohne Gewähr!)