Neue Costa Smeralda ab Oktober 2019 im Dienst

Freitag, 6. Juli 2018

Neues Costa Schif Costa Smeralda ab Oktober 2019Die italienische Reederei Costa Crociere hat vor einigen Tagen ihren neuen Kreuzfahrt Katalog 2018/20 vorgestellt, der mit gleich zwei neuen Schiffen aufwartet: Die Costa Smeralda sticht ab Oktober 2019 in See und die für den asiatischen Kreuzfahrtmarkt bestimmte Costa Venezia erkundet ab März 2019 die faszinierenden Länder Asiens. Ihre Eröffnungskreuzfahrt können auch Costa Fans aus Europa buchen. Denn die Costa Venezia wird auf ihrer 53-tägigen Reise von Triest nach Tokio der Seefahrer-Legende Marco Polo folgen.

Vernissage-Kreuzfahrt von Hamburg nach Savona, Italien

Vor ihrer Taufe wird die Costa Smeralda am 20. Oktober 2019 zu einer 16-tägigen Vernissage-Kreuzfahrt von Hamburg nach Savona aufbrechen, die mit der feierlichen Taufzeremonie und einem spektakulären Feuerwerk endet. Als Zwischenstationen stehen die riesige Hafenstadt Rotterdam, die pastellfarbene Altstadt von Lissabon, das quirlige Barcelona sowie Marseille, die zweitgrößte Stadt Frankreichs, auf dem Programm. Für alle Städte, in denen die Cost Smeralda vor Anker liegt, sind jeweils zwei Übernachtungen geplant, sodass die Passagiere genügend Zeit haben, die Städte und ihre Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Die Costa Smeralda Vernissage-Kreuzfahrt kann bereits ab 1.599 Euro pro Person (Innenkabine) gebucht werden (Stand 6.7.2018).

7-tägige Jungfernfahrt im Mittelmeer

Am 4. November 2019 beginnt die eigentliche Jungfernfahrt der Costa Smerlada. Insgesamt 7 Tage dauert diese Mittelmeer Kreuzfahrt, die in Savona beginnt und endet und die als Zwischenziele Marseille, Barcelona und Rom (Civitavecchia) auf dem Routenplan stehen hat.

Für die weitere Saison sind bis April 2020 weitere Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer mit Zielen in Spanien, Italien und Frankreich vorgesehen, die jeweils 8 Tage dauern und in Savona starten und enden. Der Routenplan beinhaltet auch einige Erholungstage auf See, auf denen die Reisenden die vielen Attraktionen an Bord der Costa Smeralda für sich entdecken können.

  • Spaß für die ganze Familie
  • Mehr als 15 Costa Schiffe
  • Viele Highlights für Groß und Klein
  • Italien, Frankreich, Spanien u.v.m.
  • Ideal für die Sommer-Saison
  • Erlebnisreiche Landgänge
  • Altersgerechte Freizeitangebote
  • Geräumige Familienkabinen
  • Günstige Familienangebote

Costa Smeralda – Baugleich der AIDAnova, aber mit dem Flair von Bella Italia

Nach ihrer Fertigstellung wird es die Costa Smeralda auf eine Bruttraumzahl von 182.700 bringen und in der Länge 337 Meter und in der Breite 42 Meter messen. Auf dem neuen Kreuzfahrtgiganten mit 20 Decks werden insgesamt 6.518 Passagiere Platz finden, für die 2.612 Kabinen zur Verfügung stehen.

Im Übrigen wird die Costa Smeralda zwar baugleich der AIDAnova sein, aber ihre Innengestaltung wird ganz anders aussehen und den italienischen Flair einfangen. Dafür ist der Stardesigner Adam D. Tihany verantwortlich, der dem neuen Costa-Schiff Leidenschaft, Charme und Eleganz verleihen wird.

Nicht umsonst trägt das Schiff den Namen Costa Smeralda, der als Inbegriff für die Schönheit Italiens gilt. Italien ist zugleich das Heimatland der 1854 gegründeten Reederei Costa Crociere mit Sitz in Genua.

Highlights an Bord der Costa Smeralda

Costa Smeralda Kreuzfahrten ab Oktober 2019

Damit die Gäste an Bord des neuen Costa-Schiffes das italienische Lebensgefühl erleben und genießen können, wird es u.a. am Bug der Costa Smeralda die italienische Piazza Trastevere mit Bars und Cafés im venezianischen Stil geben.

In der Mitte des Schiffes heißt sie zudem der über drei Decks reichende Colosseo willkommen, in dem sie unterhaltsame Shows sehen und in verschiedenen Loungebars einkehren und dank der Glaswände den Blick übers Meer schweifen lassen können.

Als weitere Highlights der Costa Smeralda, welche die Reederei bereits im Mai diesen Jahres während einer virtuellen Präsentation vorstellte, erwartet die Gäste u.a. die Piazza di Spagna mit einer über drei Decks reichenden Treppe, ein offener Balkon mit Glasboden auf dem Oberdeck, ein 65 Meter hoher Flanierweg über dem Meer, ein Costa Design Museum und elf Restaurants, wie das Tutti a Tavola, die Pizzeria Pummid’Oro oder das Laboratorio del Gusto. Schließlich wird es auch für den Nachwuchs altersgerechte Freizeit- und Unterhaltungsangebote geben, das dass die ganze Familie auf ihre Kosten kommt.

Costa Smeralda – Baubeginn in der Meyer Turku Werft

Der zukünftige Ozeanriese Costa Smeralda wird in der Meyer Werft im finnischen Turku gebaut. Am 4. Juli 2018 fand die Feier zur symbolischen Kiellegung und damit der sichtbare Baubeginn am Schiff statt. Zuvor wurden bereits Einzelteile wie Maschinenraumelemente gefertigt, die nun in Turku Stück für Stück zusammengesetzt werden.

Nachhaltige Kreuzfahrten – Costa Smeralda mit LNG-Antrieb

Als neues Mitglied der Costa-Flotte wird die Costa Smeralda ausschließlich mit Flüssigerdgas angetrieben werden (LNG-Antrieb – Liquefied Natural Gas). Dies verursacht deutlich weniger gesundheitsgefährdende und umweltschädliche Emissionen und stellt somit einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltige Kreuzfahrten dar.

Bildquellen – Flickr.com:
Michael Zeising, Costa Fortuna in Oslo, CC BY 2.0
Joe deSousa, The Costa Deliziosa, CC0 1.0
M!G Photography, Cruise Ship, CC BY 2.0