Weihnachts- & Silvester-Kreuzfahrten 2016/2017 von Hapag-Lloyd

Montag, 21. Dezember 2015

In der besinnlichen Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr schmieden viele erste Pläne für das Urlaubsjahr 2016. Wer zu Weihnachten und Silvester 2016/2017 eine Kreuzfahrt plant, dem stehen bei Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten spannende Ziele zur Auswahl, egal ob es Sie in wärmere Gefilde oder in eine schneesichere Region zieht.
Asien-Kreuzfahrt mit Sonne, Strand und Meer zu Weihnachten und Silvester 2016/17

Unter dem Motto Sonnige Festtage erleben Sie mit der MS Europa zu Weihnachten und Silvester 2016/17 eine Asien-Kreuzfahrt mit vielen unvergesslichen Eindrücken. Die Reise beginnt und endet in Singapur und bringt die Gäste zu den schönsten Stränden und Kulturdenkmälern Thailands und Vietnams. Vor der Einschiffung entdecken die Gäste der MS Europa die multikulturelle Metropole Singapur während einer Stadtrundfahrt. Wer tiefer in das pulsierende Leben eintauchen und die Sehenswürdigkeiten der faszinierenden Stadt erkunden will, der reist einfach einige Tage früher an.

Die erste Station der Südostasien-Schiffsreise wird die thailändische Trauminsel Ko Samui sein, wo weiße, puderfeine Strände unter Palmen zum Sonnenbaden und Schwimmen im glasklaren, türkisfarbenen Meer einladen. Darüber hinaus lockt das bergige Hinterland mit einem tropischen Regenwald, Wasserfällen und sehenswerten Tempelanlagen. Den 24. Dezember 2016 verbringen Reisende derweil in einer malerischen Bucht der Insel Ko Kut, wo sie an weißen Puderstränden einen ruhigen Badetag genießen, ehe sie am Abend der prächtigen Weihnachtsgala an Bord der MS Europa beiwohnen.

Am nächsten Tag freut sich Bangkok, die Hauptstadt Thailands, auf ihren Besuch. Sie gilt als eine der bedeutendsten Kultur- und Wirtschaftszentren Asiens und begeistert mit einem spannenden Mix aus Moderne und Tradition. Wolkenkratzer und buddhistische Tempel liegen hier nah beieinander, Sie können durch riesige Shopping-Malls schlendern und ebenso einen der vielen alten Märkte besuchen. Tauchen Sie ein in das quirlige Leben der Stadt und besuchen Sie so bedeutende Sehenswürdigkeiten wie den Wat Phra Kaeo Tempel mit dem berühmten Smaragd-Buddha.

Nach einem Erholungstag auf See entdecken die Passagiere der MS Europa die vietnamesische Stadt Da Nang. Sie beherbergt zahlreiche Kulturschätze aus längst vergangenen Epochen, von denen viele im Cham-Museum ausgestellt sind. Auf Ihren Streifzügen durch die Stadt entdecken Sie außerdem die Son Tra Halbinsel mit der Statue der Bodhisattva, die riesige Da Nang Kathedrale, die Dragon Bridge, die Mamorberge sowie die zahlreiche Pagoden, von denen die Linh Ung Pagoda sicher die schönste ist. Die ganze Schönheit der umliegenden Landschaften erblicken Sie derweil vom Wolkenpass.

Nach einem Zwischenstopp im vietnamesischen Nizza Nha Trang geht die Reise weiter in die Ho-Chi-Minh-Stadt. Architektur-Denkmäler aus der französischen Kolonialzeit dominieren das Stadtbild ebenso wie die zahlreichen Rikschas und Fahrräder. Sehenswert sind insbesondere der Wiedervereinigungspalast, die Kathedrale Notre Dame und das Hauptpostamt. Nach ihren Spaziergängen durch das ehemalige Saigon verleben Sie an Bord der MS Europa eine fröhliche Silvesterfeier. Nach einem Erholungs- und einem Seetag endet die Hapag-Lloyd-Kreuzfahrt schließlich in Singapur.

Die Landausflüge für die Asien-Kreuzfahrt sind teilweise noch in Planung, so dass sich Abweichungen von den obigen Beschreibungen ergeben können. Aktuelle Informationen zu dieser und anderen Schiffsreisen mit der MS Europa erhalten Sie über die Kreuzfahrt-Buchungsanfrage von Kreuzfahrt-Netz.de.

Schneesichere Weihnachts- und Silvester-Kreuzfahrt in die Antarktis

Die Antarktis-Kreuzfahrt zu Weihnachten und Neujahr hat bei der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten schon seit einigen Jahren Tradition. So kreuzen die MS Bremen und MS Hanseatic zu dieser Zeit in der faszinierenden Welt des ewigen Eises und bescheren ihren Passagieren eine weiße Weihnacht. Die MS Bremen startet ihre Reise in Ushuaia an der Südküste Chiles und nimmt Kurs auf die Falkland-Inseln, Südgeorgien, die Süd-Orkney-Inseln sowie die Süd-Shetland-Inseln, eher das Expeditionsschiff Bremen seine Rundreise durch die Antarktis in Ushuaia beendet. Während dieser Fahrt erleben die Reisenden atemberaubende Landschaften und wunderbare Tierarten, von denen manche gerade ihren Nachwuchs großziehen. So sind in dieser Region zahlreiche Pinguinarten heimisch, darunter Felsen-, Zügel-, Esels-, Königs-, Adelie- und Magellan-Pinguine. Beobachten können Sie außerdem die großen Kolonien von Schwarzbrauenalbatrossen und Seeelefanten, die am Strand dösen.

Weiterhin erfahren Wissbegierige mehr über die ersten Erkundungen dieser Region, etwa über die abenteuerliche Expedition Sir Ernest Shackletons nach Südgeorgien oder über Otto Nordenskjöld, ein schwedischer Geologe, der zusammen mit seinem Team die Insel Snow Hill Island erforschte und 1906 sogar die erste Arktiskreuzfahrt leitete. Beim Besuch der Forschungsstation Orcadas in Südargentinien kommen natürlich auch Polarforscher von heute zu Wort, die viele interessante Dinge über dieses einzigartige Ökosystem zu berichten haben.

Im Mittelpunkt stehen aber immer wieder die gewaltigen Eisberge, Gletscher und Eistafelberge, die bei der Fahrt durch den Neumayer-Kanal oder dem Lemaire-Kanal aus nächster Nähe bestaunt werden können. Wegen seiner herrlichen Panoramalandschaften aus ewigen Eis gilt der Lemaire-Kanal sogar als eine der schönsten Passagen weltweit. Weitere Highlights stellen Ausflüge mit den Zodiacs dar, die Sie bei guten Wetter- und Eisbedingungen etwa auf das Festland der antarktischen Halbinsel, zur Paulet Island, zur Paradies Bucht oder zum Kap Hoorn bringen.

Die Antarktis-Kreuzfahrt von Ushuaia nach Ushuaia wird 2016/2017 an zwei Terminen angeboten, und zwar vom 19.12.2016 bis 10.01.2017 (18 Tage) sowie vom 06.01.2017 bis 30.01.2017 (20 Tage). Weitere Details zur Expeditionskreuzfahrt mit der MS Bremen samt sofortiger Online Buchungsmöglichkeit finden Interessierte auf dieser Seite.

Bildquellen: Flickr.com –
Nicolas Vollmer Thaïlande – Ko Samui – Ang Thong, CC BY 2.0
Jevgenijs Slihto MS Europa at Riga Freeport, CC BY 2.0
Aah-Yeah Gerlache Strait Antarktis, CC BY 2.0
Glyn Lowe Photoworks. MS Bremen – The Port of Funchal, Madeira, CC BY 2.0