Schiffe für Kreuzfahrten auf dem Meer oder den Flüssen

Kreuzfahrer haben die Qual der Wahl. Auf den Weltmeeren und auf zahlreichen Flüssen und Binnengewässern verkehren viele Passagierschiffe, die auf Seereisen spezialisiert sind. Doch Kreuzfahrtschiff ist nicht gleich Kreuzfahrtschiff. Vom Seeriesen bis zur kleinen Flussschaukel reicht die Palette der Kreuzfahrtschiffe. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Bevor die Schiffe in See stechen können, müssen sie die Anforderungen des SOLAS-Zertifikats, der International Convention for the Safety of Life at Sea, erfüllen, um die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. Sind Schiffssicherheit und Seetüchtigkeit bescheinigt, können die Kreuzer auf Reisen gehen. 

Grundsätzlich werden Kreuzfahrtschiffe in Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffe (Binnenschiffe) unterteilt. Allgemeine Kriterien, nach denen Kreuzfahrtschiffe unterschieden und bewertet werden können, sind:

  • die Schiffsgröße
  • das Fahrgebiet
  • die Ausstattung des Kreuzfahrtschiffes
  • der Charakter der Seereise und
  • die von Reedereien verwendeten Klassifikationen

Die Schiffsgröße ist eines der Bewertungskriterien, die auf den ersten Blick einen schnellen Vergleich zwischen einzelnen Seereise-Angeboten zulassen. Wer mit einem echten Ozeanriesen unterwegs sein möchte, kann sich für die sogenannten Megaliner entscheiden. Sie können über 2000 Passagiere transportieren und bieten Reisenden eine ganz eigene Urlaubswelt. Kleinere Schiffe kommen bei Flusskreuzfahrten zum Einsatz. Sowohl bei Fluss- als auch Hochseekreuzfahrten gilt es, das Fahrgebiet der Schiffe zu berücksichtigen. Den Reiseträumen entsprechend kann man danach das Kreuzfahrtschiff wählen, dessen Route zu den gewünschten Zielen führt. Die Kriterien Ausstattung des Kreuzfahrtschiffes und Charakter der Seereise sind eng miteinander verflochten. Es gibt Seereisen mit ganz unterschiedlichem Freizeit- und Unterhaltungsangebot. Luxus, Abenteuer, Clubatmosphäre, Erholung und Wellness oder Kultur – all das sind Motive, die die Wahl eines Kreuzfahrtschiffes beeinflussen und sich durch die Ausstattung der Schiffe, ihre Größe und ihre Besatzung ausdrücken.

Hochseekreuzfahrtschiffe

Wählen Sie Ihr Hochseeschiff:

Prächtige Ozeanriesen, bekannte Clubschiffe, elegante Yachten und moderne Passagierschiffe sind auf den Weltmeeren unterwegs. Weit über 300 Hochsee-Kreuzfahrtschiffe führen aktuell die verschiedensten Seereisen durch und transportieren Reisegäste dabei durch die ganze Welt. Der Größe nach reicht das Spektrum von Megalinern (mehr als 2000 Personen an Bord) über große Kreuzfahrtschiffe (ca. 1000-2000 Personen an Bord) und renommierten Clubschiffen verschiedener Größen bis hin zu kleineren Abenteuer-Expeditionsschiffen.
Das wohl legendärste der bisher in Betrieb genommenen Hochseekreuzfahrtschiffe ist die Oasis of the Seas, die bis zu 5400 Passagiere beherbergen kann. Mega-Kreuzer sind ein Trend, der sicher nicht so schnell abreißen wird. Wer bei einer Hochseekreuzfahrt Angst vor Langeweile und einem eventuellen Schiffskoller hat, wird ins Staunen kommen. Viele Hochseekreuzfahrtschiffe verfügen über ein breites Unterhaltungsangebot und werden vom schwimmenden Hotel zur schwimmenden Stadt. Einkaufszentren, Fitnesseinrichtungen, Bade- und Wellnessbereich, Parks, Restaurants und Diskotheken – die Liste der Freizeitmöglichkeiten ist lang. Auf hoher See sind auch viele Luxusschiffe unterwegs. Sie zeichnen sich durch ein erstklassiges Betreuungsverhältnis und besondere Reiseangebote aus. Ausgestattet mit exzellenten Suiten und eleganten Restaurants, sind die als Luxuskreuzfahrtschiffe eingestuften Ozeanriesen allen zu empfehlen, die dem Trubel auf Clubschiffen entgehen möchten.

Binnen- und Flusskreuzfahrtschiffe

Wählen Sie Ihr Flussschiff:

Flusskreuzfahrtschiffe können in der Regel einige wenige bis zu mehrere hundert Personen transportieren. Auf Binnengewässern und Flüssen sind auch zahlreiche Segelboote und Motoryachten unterwegs, die die Kreuzfahrt zum besonders individuellen Erlebnis machen. Großschiffe dominieren beispielsweise auf der Donau oder auf russischen Binnengewässern. Was Ausstattung und Freizeitangebot betrifft, stehen Flusskreuzfahrtschiffe ihren großen Verwandten in nichts nach. Bei Flussreisen dominieren Luxus, Wellness, Kultur und Abenteuer als Reisemotive. Während Hochseekreuzfahrtschiffe für die Unterbringung viele Innenkabinen anbieten, werden auf Flusskreuzfahrtschiffen vor allem Außenkabinen angeboten.
Wer von einem kulturellen Höhepunkt zum nächsten reisen möchte, ist auf Flusskreuzfahrtschiffen genau richtig. In nächster Nähe erblickt man Sehenswürdigkeiten, kann an Land gehen und braucht nicht tagelang auf das Anlegen im nächsten Großhafen zu warten.

Ein kleiner Ausflug durch die Welt der Kreuzfartschiffe

Soll es nun die erstklassige und luxuriöse Queen Mary 2, die fantastische Freedom of the Seas und die Liberty Of The Seas mit ihren schier unfassbaren und gigantische Ausmaßen oder die etwas familiäreren MS Albatros oder MSC Sinfonia sein? Jedes der erwähnten Schiffe wird Ihnen auf Ihren Reisen zahlreiche Momente unglaublicher Glücksgefühle bescheren. Erleben Sie phänomenale Zeitreisen, kulturelle und landschaftliche Highlights, die griechische Mythologie oder die funkelnden und schneeweißen Strände der Karibik. Karibik, allein das Wort vergeht schon auf der Zunge und steht für die pure Exotik mit allem, was dazu gehört.

Wenn wir an die Karibik und an allen nur erdenklichen Komfort denken, dann sind auch die Schiffe der AIDA Flotte nicht weit davon entfernt. Denn die AIDAaura, die AIDAbella, die AIDAcara, die AIDAdiva und die AIDAvita stehen für Exotik und Komfort. Bereits vor dem Check-in sorgen die Schiffe mit ihrem Kussmund für ein Lächeln auf Ihren Lippen und die Vorfreude auf das, was da noch kommen wird. Wie bereits erwähnt versprechen alle Schiffe den allerbesten Komfort, unzählige Sonnendecks, Swimmingpools, und eine erstklassige Küche, die es mit jedem Sterne-Restaurant aufnehmen könnte. Es gilt den Unterschied herauszufinden! Dieser liegt nicht zuletzt im Detail. Die Schiffe der Costa-Gruppe haben alle ein gewisses Extra, womit Sie den Gast auf hoher See in eine überaus mediterrane Stimmung versetzen werden. Die Costa Atlantica ist ganz dem Künstler Frederico Fellini gewidmet, die Costa Mediterranea versprüht die italienische Eleganz, die Costa Romantica besticht durch ihre Farbgebung und die Costa Magica orientiert sich mit ihrem Interieur voll und ganz an den wunderschönen Orten der Costa Smeralda.