Kreuzfahrtsuche

CF-Mekong - Flusskreuzfahrt Spezialist für Kambodscha und Vietnam

Die Compagnie Fluviale du Mekong (kurz: CF-Mekong oder CFM) ist ein Unternehmen mit französischer und englischer Leitung. Der Flusskreuzfahrt Reederei für das Zielgebiet Mekong wurde im Jahr 2000 gegründet und ist innerhalb Kambodschas eines der wichtigsten Wirtschaftsunternehmen. Mit der Organisation und Durchführung von Mekong Flusskreuzfahrten, die zu Zielen in Kambodscha und Vietnam führen, hat sich CF-Mekong eine gute Position im Kreuzfahrtgeschäft gesichert.

Das junge Kreuzfahrtunternehmen mit Reedereibetrieb war überhaupt eines der ersten Unternehmen, die den Mekong mit Flusskreuzfahrten touristisch erschlossen haben. Im Jahr 2002 startete CF-Mekong die erste Schiffsreise auf dem Mekong, bei der Kreuzfahrer bis heute berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Angkor Tempel, das turbulente Hanoi und viele andere Ziele entdecken können.

Was mit einem kleinen Kreuzfahrtschiff begann, wurde zur Erfolgsgeschichte. Bei der Vercharterung der Schiffe setzt die Reederei auf renommierte Partner wie Phoenix Reisen und arbeitet kontinuierlich am Ausbau seiner Flotte.

CF-Mekong Schiffe

  • Toum TiouToum Tiou
  • Lan DiepLan Diep