Kreuzfahrtsuche

Schwarzes Meer Kreuzfahrten und Schiffsreisen – Angebote & Tipps

Zu den Perlen des Schwarzen Meeres führen Sie verschiedene Kreuzfahrten und Reedereien. Entdecken Sie BulgarienRumänienRussland, die Ukraine oder die Türkei und lassen Sie dabei kein glanzvolles Kreuzfahrt-Highlight aus.

Viele Kreuzfahrten zum Schwarze Meer starten in den italienischen Häfen Genua und Venedig oder im griechischen Hafen Piräus und können mit Ägäis Kreuzfahrten und Östliches Mittelmeer Kreuzfahrten kombiniert werden.

Da die Donau und die Flüsse Dnjestr, Dnjepr und Don ins Schwarze Meer münden, bieten einige Reedereien auch Schwarzes Meer Kreuzfahrten in Kombination mit einer Flusskreuzfahrt an.

 

Häfen & Ziele entlang der Schwarzmeer-Küste

Während einer Schwarzes Meer Kreuzfahrten können Sie sich rundum erholen und an Bord komfortabel ausgestatteter Kreuzfahrtschiffe ein abwechslungsreiches Freizeit- und Unterhaltungsprogramm genießen. Ihre Schiffsreise wird dabei immer wieder von attraktiven Landausflügen gekrönt, die Ihnen Urlaubsländer wie die Türkei, Bulgarien, Rumänien oder die Ukraine näher bringen.

Beste Reisezeit: Juni, Juli und August – viel Sonne und wenig Regen

Odessa (Ukraine) – Potemkinsche Treppe, Opernhaus, Kathedralen, Faltz-Fein Haus, Teatralnaya Square, Passage, Schewtschenko-Park, Stadtpark, Beach Golden Shore
Varna (Bulgarien) – malerisch am Franga-Plateau gelegen, Hafen im Stadtzentrum, Muttergottes-Kathedrale, Basar, Oper, Byzantinische Thermen, Haus der Sonne, Steinwald, Goldstrand
Constanta (Rumänien) – Mamaia Strand, Corbu Strand, Tomis Hafen, St. Paul und Peter Kathedrale, Casino, Volkskundemuseum, Mosaikmuseum, Archäologisches Museum, Byzantinische Basilika
Sotschi (Russland) – Erzengel-Michael-Kirche, Russisch-Orthodoxe Kirche, Jakobson-Datscha, Promenade, Riviera Dolphinarium, Sochi Nationalpark, Orlinyye Skaly, Wasserfälle
Batumi (Georgien) – Astronomische Uhr, Primorski Boulevard, Mahuntseti Brücke, Staatsmuseum Adschariens, Botanischer Garten, Aquarium, Mtirala-Nationalpark

Karte Schwarzes Meer Kreuzfahrten

In Hafenstädten wie Constanza (Rumänien) oder Varna (Bulgarien), der ukrainischen Metropole Odessa, dem geschichtsträchtigen Jalta sowie der türkischen Metropole Istanbul am Bosporus oder Trabzon am Schwarzen Meer werden Sie in eine fremde Kultur entführt, die Sie schnell in Ihr Herz schließen werden. Reisen Sie zwischen russischem Zarenreich und Byzantinischem Reich – die unterschiedlichen Kreuzfahrtrouten werden Sie begeistern.

Schwarzmeer-Kreuzfahrten mit MSC, AIDA & Co.

Zu den Reedereien, die das Schwarze Meer als Kreuzfahrtziel anbieten, gehören MSC Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten, Hansa Kreuzfahrten, Orthodox, Nicko Tours, Classic Cruises und viele mehr. Sogar eines der berühmten Clubschiffe aus der AIDA-Flotte, die AIDAaura bricht zu den Perlen Osteuropas auf.

Egal ob Sie das Binnenmeer vom Mittelmeer aus oder von einem der Zuflüsse erreichen – die Schwarzmeer-Küste liegt Ihnen förmlich zu Füßen und zeigt sich in allen Anrainerstaaten in den prächtigsten Farben und interessantesten Formen. Sightseeing, Erholung an Bord und Badeurlaub an den malerischen Stränden – Reisen zum Schwarzen Meer machen Lust auf mehr!

Das Schwarze Meer entdecken

Das Schwarze Meer ist ein Binnenmeer, das sich über die Meerengen Dardanellen und Bosporus ans östliche Mittelmeer anschließt und eine maximale Ost-West-Ausdehnung von 1.150 Kilometer erreicht. Vor Jalta erreicht das Binnenmeer sogar eine Tiefe von bis zu 2.240 Metern und bietet Kreuzfahrern Gelegenheit, in berühmten Häfen der verschiedenen Anrainerstaaten anzulegen.

Die großen Süßwassermengen, die die Flüsse in das Binnenmeer führen, sind auch der Grund für die beeindruckende Artenvielfalt im Schwarzen Meer, wo weit über 1.000 verschiedene Fische beheimatet sind.