Kreuzfahrtsuche

Antarktis Kreuzfahrten und Schiffsreisen – Expeditionsschiffe

Abenteurer aufgepasst! Machen Sie aus Ihrer Kreuzfahrt eine echte Expedition und entdecken Sie die Land- und Wassergebiete rings um den Südpol. Eine solche Schiffsreise können Sie in Südamerika beginnen und ins ewige Eis der Antarktis aufbrechen. Mit speziell ausgerüsteten Kreuzfahrtschiffen geht es zu den unberührtesten Landschaften und Regionen der Welt. Forschungsteams und verschiedene Wissenschaftler wagten sich bereits in den 1980er Jahren zum Kontinent Antarktika, dessen Geheimnisse bis heute nicht vollständig entdeckt sind. Gerade diese Einzigartigkeit, die besonderen Klimabedingungen und die spektakulären Bilder von Gletschern und Schelfeis legen den Grundstein für Antarktis Kreuzfahrten.

Von Südamerika, über Weddell-Meer und Südpolarmeer bis zur Antarktischen Halbinsel und zurück – dieses Kreuzfahrtgebiet wird nur von wenigen Reedereien angeboten. Ihre persönliche Expedition  zum Südpol und das Abenteuer Antarktis Kreuzfahrt finden Sie beispielsweise im Angebot von Hurtigruten, Hansa Kreuzfahrten, Celebrity Cruises, Princess Cruises oder Plantours. Viele Kreuzfahrtrouten in die Antarktis beginnen in Ushuaia, Argentinien. Der Hafen ist nur zwei Tage vom Südpolargebiet entfernt, wobei man die Schiffsreise gleich spektakulär mit der Drake-Passage beginnt. Die Drake-Straße ist dem Weltumsegler Sir Francis Drake gewidmet und verbindet Kap Hoorn (Südamerika) mit dem äußersten Norden der Antarktischen Halbinsel. Wenn Sie vor dem Antarktis-Abenteuer einen Abstecher in pulsierende Weltmetropolen machen möchten, können Sie die Reise auch im argentinischen Buenos Aires oder dem brasilianischen Rio de Janeiro beginnen.

Karte Antarktis Kreuzfahrten

Während das Kreuzfahrtschiff vor der Küste der Antarktis treibt, sollten Sie ein Auge auf die Tierwelt haben. Verschiedene Seevögel, Pinguine, Robben, Wale – und das alles in freier Wildbahn! Wenn der Kapitän das Schiff durch die Gletscher- und Eislandschaft manövriert, sind die Reisegäste oft sprachlos. Vom unüberwindbaren Eispanzer in der Ostantarktis bis zu den zerklüfteten Eis-Ausläufern bei Palmerland in der Westantarktis – von dieser spektakulären Kreuzfahrtroute möchte man keinen Moment verpassen. Im Südpolarmeer ist Südgeorgien ein häufiges Ziel, denn hier ist die Heimat der Königspinguine. Bei Stopps auf den Süd-Shetland-Islands, den Orkney-Inseln oder den Falkland-Inseln werden Sie viele weitere unvergessliche Eindrücke von der Antarktis sammeln.

Alle Kreuzfahrtschiffe, die in die Antarktis aufbrechen, müssen besondere Anforderungen erfüllen. Umgeben von Eisbergen und Unmengen von Schelfeis ist die Ausrüstung an Bord das A und O. Wenn in Europa der Winter Einzug hält, herrschen die besten Bedingungen für Antarktis Kreuzfahrten. Zu dieser Zeit ist im Südpolargebiet Sommer und die eisigen Temperaturen fallen dabei ab November bis März deutlich milder aus. Auf wechselhaftes Wetter sollte man dennoch immer eingestellt sein, denn die Gletscher-Welt des Südens hat schon so manchen mit plötzlichen Kälteschüben und Windstößen überrascht. Um die Naturschönheiten bei gutem Wetter genießen zu können, sollte man unbedingt einen Zodiac Ausflug auf eine der zahlreichen Inseln oder die Antarktische Halbinsel unternehmen. Manche Regionen kann man wiederum nur aus der Luft per Helikopter erreichen.