Kreuzfahrtsuche

Masuren Kreuzfahrt – Masurische Seenplatte

Erfüllen Sie sich Ihren Flusskreuzfahrt Traum inmitten einer herrlichen Seenlandschaft. Die Masuren oder auch Masurischen Seen laden dazu auf einem rund 1700 Quadratkilometer großen Areal ein. Die einzelnen Seen sind über unzählige Kanäle miteinander vernetzt, sodass sich verschiedene Reiserouten anbieten. Besonders empfehlenswert ist eine Masuren Flusskreuzfahrt mit einem Abstecher zur polnischen Ostsee.

Entdecken Sie die Masurische Seenplatte mit all ihren landschaftlichen und kulturellen Reizen. Die größten Seen, der Spirdingsee und der Mauersee, sind dabei ebenso beeindruckende Kulissen wie kleinere Seen in der Region. Hinzu kommen malerische Dörfer wie Wilkasy (Willkassen) und Naturschutzgebiete wie der Luknaijno-See (UNESCO-Biosphärenreservat).

Kleine, idyllisch gelegene Häfen, malerische Fluss- und Seenlandschaften, romantische Kirchen, barocke Bauwerke und polnische Städte mit ehrwürdiger Historie – Das alles vereinen die Masuren als Urlaubsregion. Mit Kreuzfahrt-Netz.de finden Sie die passende Schiffsreise für einen unvergesslichen Urlaub in Polen.

Beste Reisezeit für die Masurische Seenplatte

Zwischen Mai und September erleben Sie Masuren Flusskreuzfahrten mit einem breiten Spektrum an Aktivitäten. Genießen Sie erholsame Tage an Bord, unternehmen Sie interessante Ausflüge in polnische Städte und Gemeinden oder gönnen Sie sich auch eine Radtour entlang der Seenlandschaft.

Bei Kreuzfahrtanbietern wie SE Tours können Sie Ihren Schiffsurlaub bequem mit Radausflügen verbinden. Dei diesen kombinierten Rad- und Schiffsreisen kommen Erholungssuchende ebenso wie Aktivurlauber auf ihre Kosten.

Masuren Kreuzfahrt & Polnische Ostseeküste

Neben dem Fluss Krutynia, der in seinem Verlauf viele Seen erreicht, kreuzen Sie mit dem Schiff auch auf dem Talcki Kanal und dem Oberländischen Kanal – dem Tor zur Ostsee. Diese polnischen Städte liegen im Herzen der Masuren:

  • Wegorzewo (Angerburg) – das Tor zum Mauersee (Mamry) mit Schloss und Pfarrkirchen
  • Mikolaijki (Nikolaiken) – ein ehemaliges Kirchdorf am größten Masuren See (Śniardwy – Spirdingsee)
  • Pisz (Johannisburg) – bekannt für eine schöne Altstadt

Vielleicht führt Sie Ihre Masuren Flusskreuzfahrt aber auch nach Szymonka (Schimonken) am Großen Hensel-See. Dieser ist über den Szymónski Kanal zudem mit dem Schimonker See verbunden. Gizycko (Lötzen), eine wichtige Kreisstadt der Region, ist auch nur knapp 20 Kilometer von Szymonka entfernt.

Vielleicht können Sie Ihre Kreuzfahrt auch mit einem Abstecher in die Ostsee-Metropole Danzig verbinden. Danzig (Gdańsk) ist nicht nur ein wichtiger polnischer Seehafen, sondern auch eindrucksvolle Hansestadt mit vielen sehenswerten Bauten, darunter das Krantor, das Grüne Tor, die Marienkirche, die Baltische Philharmonie und und das Museum des Zweiten Weltkriegs. Bei einem Spaziergang durch die Danziger Altstadt können Sie außerdem in vielen Cafés und Restaurants einkehren und sich in kleinen Boutiquen mit schönen Souvenirs eindecken.