Kreuzfahrtsuche

Latein-und Suedamerika Kreuzfahrten – Mit Schiffsreisen ins Ferne

Latein- und Südamerika, das klingt wie Musik in den Ohren eines jeden Kreuzfahrers. Die Länder, welche einerseits zwischen dem Pazifischen und dem Atlantischen Ozean und andererseits zwischen dem Äquator und der Antarktis liegen, haben schon von jeher die Europäer fasziniert. In diesem Teil der Erde steht die Welt Kopf. Denn Sie befinden sich auf der anderem Seite der Welthalbkugel, auf welcher es im Sommer kalt und im Winter warm ist. Tauchen Sie ein in eine Welt, die sich bis zur heutigen Zeit noch nie vollständig offenbart hat und noch viele verborgene Schätze und Geheimnisse bereit hält. Eine Kreuzfahrt in Latein- und Südamerika verspricht das Kennenlernen der Länder Panama, Uruguay, Brasilien und Argentinien. Jedes dieser Länder besticht mit traumhaften Besonderheiten, so dass sie alle speziell und einzigartig sind.

Zu den Kleidungsstücken, die in jedem Reisegepäck vorhanden sein sollten, zählen zum einen ein Sonnenschutz, zum anderen aber auch ein wärmendes Kleidungsstück. Aber mit den herrlichen Erlebnissen wird Ihnen trotz der Temperaturschwankungen sicherlich schnell warm werden. Von Deck des Schiffes aus haben Sie einen perfekten Ausblick auf die unendlichen Tiefen des Regenwaldes mit seiner unglaublichen Tier- und Pflanzenwelt.

Brasilien Häfen – Millionenstädte, Paradiesstrände und Nationalparks

Rio de Janeiro – Berg Corcovado mit der weltberühmten Christusstatue, Zuckerhut
Sao Paulo – weltweit drittgrößte Stadt, umgeben von Meer und einer malerischen Berglandschaft, Freizeitpark Parque do Ibirapuera, Antiquitätenmarkt, Paulista-Museum
Salvador da Bahia – geprägt von der afrikanischen Kultur, historische Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen, Architektur im Barock-Stil
Amazonas – weltweit größter Regenwald, Nationalpark Anavilhanas mit 400 Inseln im Fluss Rio Negro, Pfahlbauten-Dorf Boca da Valeria von den Cabolos, Novo Airao am Rio Negros als Ausgangspunkt für Regenwald-Erkundungen
Santos – einst durch den Kaffeehandel reich gewordene Hafenstadt, prachtvolle Häuser und Aquarium
Angra dos Reis – Kolonialarchitektur, Kloster Nossa Senhora do Carmo, Costa Verde, idyllischer Badeort Buzios, Cabo Frio mit den landesweit schönsten Stränden sowie Ilha Grande mit Nationalpark und herrlichen Sandstränden
Porto Belo – am Meer gelegene Stadt mit malerischen Stränden und einer bewaldeten Berglandschaft
Vitória – Hafenstadt mit feinen Sandstränden, koloniale und moderne Architektur, Parque Moscoso, Convento de São Francisco und Museum Solar Monjardim
Ilhéus – historische Stadt aus dem 15. Jahrhundert mit europäischer und arabischer Architektur, Strände, malerische Küste und Kakaoplantagen
Parati – historischer Stadtkern aus dem 17. Jahrhundert, Regenwald Mata Atlântica und Nationalparks
Sao Francisco do Sul – eine der ältesten Städte Brasiliens auf der gleichnamigen Insel, historischer Stadtkern mit bunten Fassaden
Alter do Chão/Santarém – Fischerort umgeben von Stränden und Dünen, Zentrum für Kultur der Eingeborenen
Belém – Basilika Nossa Senhora de Nazaré, Markt Ver O Peso, Zoo, Botanischer Garten und das Goeldi Museum für exotische Pflanzen
Fortaleza – sonnenreiche Stadt mit dem Strand Praia do Futuro, quirliges Nachtleben, Passeio Público Park, Mercado Central Markt, Nosha Senhora da Assuncoa Festung und José de Alencar Theater
Ilhabela Insel – Gebirgslandschaft mit tropischen Regenwald und Taucherparadies
Fernando de Noronha Inseln – Flora und Fauna, die nur hier existiert

Uruguay Häfen – Hauptstadt und beliebte Badeorten

Montevideo – Hauptstadt mit herrlichen Stränden, Kathedrale und José Gervasio Artigas Mausoleum
Punta del Este – schöner Badeort mit quirligem Nachtleben

Argentinien – Häfen von Buenos Aires bis Feuerland

Buenos Aires – europäisch geprägte Architektur, Stadt des Tangos
Puerto Madryn – moderne Architektur, Strände Playa La Mimosa und Playa El Indio und Tauchparadies Golfo Nuevo
Feuerland – Hauptstadt Ushuaia, der südlichsten Stadt des Kontinents, Nationalpark Tierra del Fuego, Beagle Kanal und die Anden
Beagle Kanal – eine der schönsten Wasserstraßen weltweit mit schneebedeckten Gipfeln, Victoria-Lagune, Les Eclaireurs Leuchtturm, Olivia-Berg und Seelöwen

Chile Häfen – Fjorde, Gletscher & historische Städte

Arica – Stadt des ewigen Frühlings, Anden, Inka-Siedlungen, Nationalpark kLas Vicuñas und Nationalpark Lauca
Coquimbo – Hafenort mit sozialistischer Architektur und vielen alten Kirchen
Valparaíso – eine der ältesten Städte Chiles, umgeben von einer herrlichen Berg- und Hügellandschaft, viktorianische Architektur, neoklassizistische Bauwerke und buntes Häuser-Labyrinth in den Wohnvierteln Cerro Concepción und Cerro Alegre
La Serena – eine der ältesten Städte Chiles mit Kolonialarchitektur und Stränden, nahe der Atacamawüste gelegen
Antofagasta – Hafenstadt mit viktorianischer Architektur, Plaza Colon, Sandstrände und angrenzender Atacamawüste
Puerto Montt – pittoreske Kleinstadt, umgeben von Vulkanen, Wäldern und Seen
Alexander Selkirk Insel – benannt nach einem gestrandeten Seemann, der vor seiner Rettung fünf Jahre in der Wildnis überlebte und zur Vorlage für die Romanfigur Robinson Crusoe wurde
Tortel – Ausgangspunkt für Ausflüge in die Nationalparks Laguna San Rafael und Bernardo O’Higgins
Puerto Natales – Naturhafen und Ausgangspunkt zum Torres del Paine Nationalpark und zum Gletscher Serrano
Bahia Ainsworth – Gletscher Marinelli und Heimat von See-Elefanten und Robben
Puerto Chacabuco – zerklüftete Fjord- und Canyonlandschaft, Gletscher, Wasserfälle und Heimat vieler Vogelarten
San Antonio – größter Hafen Chiles mit Fischmarkt und Kunsthandwerks-Läden
Bernardo O’Higgins Nationalpark – mit dem Gletschergebiet Campo de Hielo Sur, wo sich mit dem Pio Gletscher der größte Gletscher Südamerikas befindet
Laguna San Rafael Nationalpark – mit Gletschern und dem 4.000-er Monte San Valentín
Chilenische Fjorde und InselnTorres del Paine Nationalpark, hohe Berge, tiefe Schluchten, Wälder und Seen mit artenreicher Tierwelt
Castro/ Chiloé Insel – Fjordküste mit Holzkirchen, bunten Pfahl- und Blockhäusern und Heimat vieler Tiere
Osterinsel – Stadt Hanga Roa, Naturschwimmbad Playa Pea, Tuffsteinfiguren Moai, Rapa Nui Nationalpark, Felsklippen, Hochebenen und Seen
Kap Hoorn – südlichste Punkt Südamerikas
Magellanstraße, Magellan-Kanal und Cockburn-Kanal

Peru Häfen – Regenwälder und Weltkulturerbe

Lima – Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe, Architektur im Kolonialstil, Plaza de Armas, zahlreiche Kirchen, Kathedrale, Kloster San Francisco und Stadtviertel Miraflores
Matarani – Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen, Vulkan Misti und Vulkan Chachani
San Martín – Regenwald am Amazonas und Rio Abiseo Nationalpark
Iquitos – restaurierte Häuser mit Jugendstil-Architektur und von tropischem Regenwald umgeben
Paracas – Hafenort auf einer naturgeschützten Halbinsel, Paracas Naturreservat mit steilen Felsklippen und Wüstenlandschaft, Aussichtspunkt La Catedral, Wahrzeichen The Chandelier, Vogelinseln Islas Ballestas,
Pisco – Paracas-Museum mit Zeugnissen aus der präkolumbianischen Zeit
Trujillo – Jiron Pizarro, Adelshäuser im Renaissance-Stil, Plaza des Armas, Kathedrale, Archäologisches Museum und einigen Weltkulturerbe-Stätten in der Umgebung
Isla Lobobs de Tierra – Heimat vieler Vogelarten und Meeresbewohner

Ecuador Häfen – Inselparadiese, Regenwälder und Vulkane

Esmeraldas – tropische Regenwald und Mangrovenwald
Guayaquil – Hafenstadt, Promenade Paseo de las Colonias, Festung La Planchada und die Kirche Santo Domingo
Manta – Stadtmuseum mit Kunst aus dem präkolumbianischen Reich, Indiomarkt mit einheimischen Kunsthandwerk
Quito – Hauptstadt Ecuadors in den Anden mit malerischer Altstadt und Kolonialarchitektur sowie dem Vulkan Pichincha

Ziele auf den Galápagos-Inseln – Entdecken Sie die exotische Flora und Fauna des einmaligen Archipels

San Cristóbal – Puerto Baquerizo, die Hauptstadt der Inselgruppe, mit Darwin-Monument und Leon Dormido Fels
Genovesa – El Barranco Klippen, Darwins Bay und Heimat vieler Vogelarten wie Lava-Sumpfohreulen, Blaufußtölpel und Fregattvögel
Bartolomé – Vulkaninsel, bizarre Lavaformationen, Felsnadel Roca Pináculo, Heimat von Pinguinen und Meeresschildkröten
Santa Cruz – Black Turtle Cove Bucht mit Mangroven, Haien, Meeresschildkröten und vielen Vogelarten, Schnorchelparadies Las Bachas, Puerto Ayora mit der Charles-Darwin-Forschungsstation
Isabela – Vulkankrater in der Tagus Cove, der die Heimat vieler Tierarten bildet, Elizabeth Bay, Urbina Bay, Bucht Punta Vicente Roca
San Cristóbal – Lagune Cerro Brujo mit artenreicher Tierwelt
Fernandina – Vulkan Cumbre mit ca. 1.500 Metern Höhe
Isla Chanaral – Heimat von Delfinen, Seelöwen und Humboldt-Pinguinen
Floreana/Santa María – liegt im Süden des Archipels, von tropischen Regenwald bedeckt, Post Office Bay mit einer Poststelle in einem Fass
Espanola – Gardner Bay mit weißem Sandstrand

Kolumbien Häfen – Weltkulturerbe und Nationalparks

Cartagena – Hafenstadt, Altstadt als UNESCO Weltkulturerbe eingetragen, Kloster Santa Cruz, Goldmuseum, Festung San Felipe de Barajas,
Nuquí – malerischer Ort am Utria Nationalpark
Santa Marta – Gebirge Sierra Nevada, 5.000-er Berge Pico Colon und Pico Bolivar, Tayrona Nationalpark, Sandstrände, archäologische Stätten wie z.B. Ciudad Perdida

Venezuela Kreuzfahrt Hafen

Puerto Ordaz – Puente Orinoquia, Parks mit Wasserfällen

Französisch-Guayana – Häfen als Tor in die Geschichte

Cayenne – Hauptstadt mit Kolonialarchitektur und Mangrovenwäldern in der Umgebung
Îles du Salut – Aras und Totenkopfäffchen
Île du Diable – einstige Strafkolonie Frankreichs

Falklandinseln – Unberührte Natur und

ca. 200 Inseln mit grünen Hügellandschaften, idyllischen Buchten und Seen, z.B. New Island, Westpoint Island, Saunders Island und East Falkland mit der Hauptstadt Port Stanley, die durch ihre viktorianischen Holzhäuser, dem Walknochen-Bogengang der Kathedrale und dem Falkland Island Museum besticht

Südgeorgien – Welt der Gletscher

Vogelparadies, Gold Harbour, Kap Charlotte, Bertrab Gletscher, Grytviken Walmuseum, Ruhestätte des Forschers Ernest Shackleton, Salisbury Plain mit Königspinguinen, See-Elefanten und Seelöwen, Gletscher Grace

Karte Latein- Suedamerika Kreuzfahrten

Ihre Reise führt Sie nach Brasilien, in das Land mit den tausend Gesichtern aus einzigartiger Naturschönheit und kultureller Vielfalt. Lassen auch Sie sich verzaubern von der Großstadt Rio de Janeiro mit der faszinierenden Copacabana und den herrlichen Samba-Rhythmen zum Karneval oder erliegen Sie den Städten Sao Paulo mit seinem unfassbaren Gemisch aus märchenhaftem Reichtum und unerträglicher Armut und Salvador de Bahia mit seinen afrikanischen Rhythmen in der barocken Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Entdecken Sie zudem Argentinien, das europäischste aller lateinamerikanischen Länder und welches mit unzähligen fantastischen Landschaften aufwartet. Erleben Sie die ungefähr 30 Nationalparks und die unterschiedlichen Landschaften, welche von wüstenartigen Gefilden bis hin zu den Iguacu-Wasserfällen und der Gebirgslandschaft der Anden reichen. Aber auch die wunderschöne Hauptstadt Buenos Aires verspricht mit ihrem eleganten Charme und dem deutlich spürbaren europäischen Einfluss vielerlei Eindrücke. Auf Ihren Rundgang durch die Stadt sehen Sie das weltberühmte Opernhaus Teatro Colón, die Plaza de Mayo und natürlich das farbenprächtige Viertel La Boca mit seinem italienischen Flair, wo die Künstler zu Hause sind und der Tango geboren wurde.

Das kleine, zwischen Brasilien und Argentinien gelegene Land Uruguay besticht trotz seiner geringen Größe mit einer Vielzahl wunderschöner Sehenswürdigkeiten. Es zählt mit seiner Hauptstadt Montevideo und der weltberühmten Stadt Punta del Este zu einem der faszinierendsten Reiseziele von Lateinamerika. An der Küste Uruguays wechseln sich steile Klippen mit idyllischen Strandseen ab und an der Mündung des Rio de la Plata bildet die moderne Großstadt Montevideo, die zugleich das politische Zentrum von Lateinamerika ist, einen starken Kontrast zu dem ansonsten stark ländlich geprägten Land. Unternehmen Sie einen Abstecher in den beliebten Badeort Punta del Este und besuchen Sie die vorgelagerte Robeninsel, von wo aus Sie mit ein wenig Glück Wale und Delphine beobachten können.

Weiterhin erwarten Sie die tropischen Regenwälder und zahlreichen Nationalparks in Panama, ein kleines Land in Zentralamerika, dessen gleichnamige Hauptstadt viele Häuser aus der Kolonialzeit erhalten konnte. Erleben Sie Latein- und Südamerika einmal anders und besuchen Sie es als Gast auf einer unser nächsten Kreuzfahrten im südlichen Amerika.