Mit der neuen nickoVision auf Donau Kreuzfahrt

Mittwoch, 8. August 2018

Nicko Cruises vergrößert Flotte: nickoVISIONSeit Juni 2018 schippert die neue nickoVISION auf der Donau und bietet den Gästen ein moderneres Flusskreuzfahrterlebnis. Den Bau der neuen nickoVISION hat die Schweizer Reederei Scylla in Auftrag gegeben, die den neuen Flussliner auch betreibt. Zur feierlichen Schiffstaufe am 25. Juni 2018 in Frankfurt am Main wurde die nickoVISION an den Stuttgarter Reiseveranstalter Nicko Cruises übergeben.

Als Taufpatin wünschte die Moderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger, die auch ein paar Lieder von ihrem neuen Album zum Besten gab, der neuen nickoVISION allzeit gute Fahrt. Zu Ihrer Jungfernfahrt nach Passau startete die nickoVISION gleich im Anschluss der Feierlichkeiten.

  • Sehenswertes jeden Tag
  • Klasse statt Masse
  • Familiäre Atmosphäre
  • Melk
  • Budapest
  • Donaudelta

Neues Konzept für individuelle Erlebnisse und Genüsse

Mit der nickoVISION verwirklichte die Schweizer Reederei ihr neues Konzept für Flusskreuzfahrten. Schon das Design vom neuen Flussschiff der nicko-modern- Klasse spricht eine klare Formensprache und überzeugt durch ein modern-elegantes Ambiente mit einem Hauch von Luxus. Dank der großen Glasflächen werden die öffentlichen Räumlichkeiten wie auch die Kabinen vom Tageslicht durchflutet.

Gleich drei Restaurants, in denen die Gäste nach Belieben speisen können, sowie die VISIONbar und der Panorama-Salon bieten vielfältige Genüsse. Zusätzlich stehen an Bord zahlreiche Freizeitaktivitäten zur Auswahl. Damit will die Reederei bewusst die zukünftige Generation der Best Ager ansprechen, die großen Wert auf einen erlebnisreichen Urlaub mit kulinarischen Genüssen legen.

Freizeit und Unterhaltung an Bord der nickoVISION

Die nickoVISION erfreut ihre Gäste u.a. mit einem Sonnendeck samt Pool sowie einem Wellness- und Sport-Bereich mit Sauna und Dampfbad. Eine Bibliothek bietet ebenfalls angenehme Rückzugsmöglichkeiten, um sich in eine interessante Lektüre zu vertiefen. Für die abendliche Unterhaltung erwartet die Gäste abwechslungsreiche Themenabende und musikalische Darbietungen. Spannende Landausflüge zu den schönsten Sehenswürdigkeiten entlang der Donau runden das Kreuzfahrt-Erlebnis mit der nickoVISION schließlich ab.

Modern ausgestattete Kabinen in hellen Farben

Auf der 135 Meter langen und 11 Meter breiten nickoVISION finden im Übrigen bis zu 220 Passagiere und 54 Crewmitglieder Platz. Die 14 Quadratmeter großen Außenkabinen überzeugen mit einem modernen und stilvollem Design sowie einer sehr guten Ausstattung. Dazu gehört etwa ein großzügiger Kleiderschrank, ein Safe, ein Kühlschrank, Dusche/WC, eine Klimaanlage und ein Fernseher. Auf Wunsch kann das Doppelbett zu zwei Einzelbetten auseinander geschoben werden.

Donau Flussreisen mit der nickoVISION auch in der Saison 2019

Die Hauptdestination der nickoVISION wird für die nächste Zeit die Donau bleiben. Ab Passau bestreitet sie regelmäßig ca. einwöchige Kreuzfahrten nach Budapest und zurück. Wer den majestätischen Fluss und seine kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten länger bestaunen will, dem bietet Nicko Cruises auch Flusskreuzfahrten bis zum Donaudelta am Schwarzen Meer und zurück an. Diese Donau Kreuzfahrten können Interessierte auch im kommenden Jahr mit der nickoVISION erleben.

Die nickoVISION ist das nunmehr 28. Schiff in der Flotte von Nicko Cruises. Mit dem modernen Design und dem neuen Konzept will die Reederei das angestaubte Image von Flusskreuzfahrten verändern und diese Form des Reisens für die nachkommenden Generationen attraktiver machen. Nichtsdestotrotz erkundet nicko cruises ab 2019 neue Ufer und wird mit ihrem ersten Hochseekreuzfahrtschiff World Explorer interessante Expeditionskreuzfahrten anbieten.

Bildquelle: Flickr.com – Rolf Heinrich, Köln, Bellevue, CC BY-SA 2.0